Krankenpflegeleistungen

  • - Injektionsgabe
  • - Medikamentengabe
  • - Wundversorgung (z.B. nach operativen Eingriffen oder bei chronischen Wunden), Verbandwechsel
  • - Verabreichung von Sondernahrung über PEG/PEJ und Versorgung
  • - Port- und Stomaversorgung
  • - Blutdruck- und Blutzuckerkontrolle
  • - Kompressionsstrümpfe an- /ausziehen
  • - Versorgung von suprapubischen Katheter
  • - Katheterisierung der Harnblase
  • - Kompressionstherapie
  • - Dekubitusbehandlung/ -prophylaxe

Grundpflegeleistungen

  • - Körperpflege
  • - Zubereitung von Mahlzeiten
  • - Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme

Hauswirtschaftliche Versorgung

  • - Reinigung der Wohnung
  • - Wechseln und Waschen der Wäsche und Kleidung
  • - Unterstützung beim Einkaufen
  • - Garten- / Blumenpflege

Sonstige Leistungen

  • - Unterstützung bei Anträgen an die Kranken- und Pflegekassen, Sozialamt u.a.
  • - Tages- und Nachtpflege
  • - Pflege von Menschen mit erhöhtem Betreuungsaufwand, z.B. Demenzerkrankte
  • - Pflegeüberleitung vom Krankenhaus nach Hause
  • - Beratungsbesuche nach §37 SGB XI
  • - Betreuung und Begleitung sterbender Menschen und Ihrer Angehörigen
  • - Urlaubs- und Verhinderungspflege
  • - Enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Betreuern, Angehörigen und allen anderen an der Pflege Beteiligten
  • - Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, Heilpraktikern und Sanitätshäuser
  • - Begleitung zum Arzt oder Behörden
  • - Rezept- und Apothekenservice
  • - Bezugspflege mit festen Ansprechpartnern
  • - Vermittlung und Koordination von Dienstleistungen, wie z.B. Friseur, Massagen, Fußpflege, Hausnotruf, Essen auf Rädern
  • - Erledigung von Botengängen
  • - Beratung zu Hilfsmitteln (z.B. Rollator, Badewannenlifter, Rollstühle, u.v.m.) und deren Beschaffung
  • - Besorgung von z.B. Zeitungen und frischen Semmeln
  • - Haustierbetreuung